Kostenlos Stromversorger und Gasversorger vergleichen

Kann ich als Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stromvergleich meinen Stromanbieter selbst auswählen oder muss ich mich mit anderen Mietern bzw. dem Hauseigentümer abstimmen?

In der Regel sind in einem Mehrfamilienhaus auch mehrere Stromzähler vorhanden, dies bedeutet, dass für jede einzelne Wohnung ein eigener Stromzähler für die Abrechnung bereitsteht und ein eigener Vertrag mit einem x-beliebigen Stromanbieter geschlossen werden kann. Lediglich der Gemeinschaftsstrom, wie beispielsweise das Licht im Flur oder aber auch im Keller, wird über einen Gemeinschaftszähler abgerechnet. Hier ist zumeist der Eigentümer, sprich der Vermieter Vertragspartner der Stromversorger, so dass dieser anteilige Strom über die Nebenkostenabrechnung abgerechnet wird. Befinden sich hier mehrere Eigentumswohnungen, ist ein entsprechender Stromanbieterwechsel gem. Satzung der Wohnungseigentümergemeinschaft vorzunehmen bzw. zu beantragen.